Notlage am Weltraumbahnhof – Benzinpumpe defekt

Nach dem das Problem an der BMW mit einen Schraubenschlüssel schnell erledigt war, macht uns die KTM im Augenblick größere Sorgen.IMG 0409

Auf dem Weg nach Aralsk will die KTM nach einen Stopp nicht mehr anspringen. Wir warten 10 Minuten und sie geht wieder. Das gleiche passiert später noch einmal.

Nach erster Analyse kommen wir zu dem Schluss, dass die große Hitze und die langsame Fahrt auf den schlechten Pisten die Benzinpumpe überhitzt und zum versagen bringen.

Zur eingehenden Untersuchung und Sondierung der Lage beschließen wir eine Nacht länger im Hotel zu bleiben. Am nächsten Tag heißt es dann schrauben, telefonieren und sms-schreiben. Nachdem auch der KTM-Kundendienst grundsätzlich unsere Vermutung bestätigt hat, haben wir jetzt zwei Ergebnisse:

1. Kurzfristlösung: Wir haben einen Hitzeschutz für die Benzinpumpe gebastelt.IMG 0415

2. Langfristlösung: Mit vereinten Kräften haben wir es geschafft, dass eine neue Benzinpumpe von Deutschland nach Almaty unterwegs ist. UPS

Das Supportteam hat es mit vollem Einsatz möglich gemacht: Tobi (Homebase München – Cheflogisitker), Peter (Endurobunker Dachau), Peter (Honorarkonsul Atyrau), Anton (Intermovex Kasachstan). Danke Jungs!

Also machen wir uns auf den Weg nach Almaty: 1200km. Da die Hitze nachläßt, wir haben nur noch 32 Grad, läuft die KTM wieder ohne Probleme. Wir machen in den folgenden beiden Tagen fast 500km pro Tag.

Dank der Hilfe von Fernfahrern finden wir immer die Strecke mit den besten Straßen.P1070128

Auch wenn das relativ ist (der kleine schwarze Punkt rechts in der Mitte, dass ist Tobias). Der Rest ist Staub, Staub, Staub …P1070247

Bei den Stopps sind wir immer ordentlich geschafft.P1070270

Auch ein Besuch im Kasino, welches extra wegen uns die Automaten anwirft, hilft da nicht viel.P1070266

Zum Übernachten finden wir jeweils zwei schöne Zeltplätze. Einmal in der Steppe.P1070165

Und einmal zu Füßen der Berge. Dahinter liegt Kirgisien.P1070238

Unterwegs gibt es Schaschlik. Natürlich vom Grill.IMG 0473

Und irgendetwas vom Hühnchen.IMG 0451

Die Route führt uns unter anderem durch eine wunderschöne Bergregion.IMG 0457

Und etwas Kultur ist auch dabei. Wir besichtigen einen Friedhof.IMG 0448

In Kasachstan ist gerade Heuernte.P1070253

Es geht aber auch bescheidener.P1070255

Am 15.06. sind wir dann in Almaty angekommen. Der chaotische Verkehr und die schwierige Suche nach unserem Hotel verursachen bei der KTM wieder die bekannten Probleme. Dennoch reicht es für einen Plausch mit dem Busfahrer.P1070276

Dazu nächstes Mal mehr.

Die Straßen werden schlechter
Almaty - Relax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.