Tag 15, offroad in Kirgistan

Tag 15, 07.07.2019
Die Nacht war doch etwas anstrengend, weil eben Hartlager, aber immer noch besser als wie befürchtet in den Bergen ohne Zelt. Ich war relativ zeitig hoch, endlich dann auch duschen und danach war auch fast schon Zeit fürs Frühstück. Auf dem Hof standen neben unseren XT auch noch …

Tag 14, offroad in Kirgistan

Tag 14, 06.07.2019
Nach dem vielen Regen war komischerweise keine Matschlandschaft entstanden. Irgendwie hat der Boden das viele Wasser gut aufgenommen. Na gut, …

Tag 13, offroad in Kirgistan

Tag 13, 05.07.2019
Heute wollen wir die Karawanserei Tash Rabat besuchen und dort in einem Jurten-Camp übernachten. Aber zuerst müssen wir John fahrbereit …

Tag 12, offroad in Kirgistan

Tag 12, 04.07.2019
Heute geht es zurück nach Naryn. Tobias und John nehmen wieder den Tosor-Pass und ich die Hauptstraße. Da es wegen …

Tag 11, offroad in Kirgistan

Tag 11, 03.07.2019
Wir ließen uns heute etwas Zeit mit dem aufstehen, da wir nur das Barskoon-Tal auf der Agenda hatten. Das Frühstück …

Tag 10, offroad in Kirgistan

Tag 10, 02.07.2019
Heute soll es für Tobias und John zur Geisterstadt Enilcheck gehen. Da ich die Strecke nicht mit fahre, soll ich …

Tag 9, offroad in Kirgistan

Tag 9, 01.07.2019
So, die Jungs sind heute irgendwo auf dem Tosor Pass und werden wohl auch grade ihre Zelte abbrechen.
Einige Bilder von …

Tag 8, offroad in Kirgistan

Tag 8, 30.06.2019
Und wieder geht es weiter, runter in das Tal Richtung Naryn, wo wir die Grenz-Permits abholen und wir uns für …

Tag 7 offroad in Kirgistan

Tag 7, 29.06.2019
Das Ziel für heute ist der Song Kul, ein wunderschöner See, der mitten in den Bergen liegt. Wir waren bereits …

Tag 6, offroad in Kirgistan

Tag 6, 28.06.2019
Heute sind wir wieder unterwegs. Der Ruhetag hat mir gut getan und die Batterien sind wieder einigermaßen aufgeladen. Außerdem soll …