Wiedersehen – Sibirien im Winter!

Es geht wieder nach Sibirien. Diesmal im Winter.

Silvester in Sibirien – ein ganz besonderes Erlebnis.

12 12 31 - Altai - 026

Wir haben Russland lieben gelernt. Und bereits bei der letzten Ausreise im Sommer 2012 war klar: Wir kommen wieder.

Als im Herbst die Einladung unserer russischen Freunde aus Novosibirsk zu Silvester folgte, ging es gleich an die Planung. Nach einem wundervollen Sommer wollten wir ja Land und Leute auch im Winter sehen. Leider hat es nur bei Tobias mit der Winterreise geklappt.

Am 27.12. ging es mit dem Flugzeug über St. Petersburg nach Novosibirsk. Ankunft 5:20, minus 25 Grad. Mir wird sofort klar warum alle eine Mütze auf haben. Meine ist leider im Koffer und ich muss ohne über die Rollbahn laufen.

Ich werde abgeholt und im Auto hat es plus 28 Grad. Gleich geht es durch das verschneite Sibirien in das 400 Kilometer entfernte Altai-Gebirge.

Angekommen wird das Hotel bezogen und ein wunderschöner Urlaub beginnt.

Mit einer tollen Silvesterfeier ….12 12 31 - Altai - 026

lustigen Ausflügen …
12 12 31 - Altai - 042

Spass im Schnee …12 12 31 - Altai - 031

und Wanderungen mit grandiosen Ausblicken.12 12 31 - Altai - 068

Die Kälte: Kein Problem – Zwiebelprinzip.12 12 31 - Altai - 056

Verschneite Straßen: Kein Problem – Spikes.12 12 31 - Altai - 117

Genau wie im Sommer verlasse ich auch jetzt im Winter Russland in dem Wissen: Ich komme wieder, sehr gerne auch im Winter. Es war wunderschön und beeindruckend.

Bilder zur Winterreise nach Sibirien gibt es in der Bildergalerie.

100 Tage, 27.000 Kilometer ...
Roads in Asia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.